NEUER KRUG ENOFILO®

PATENTIERTES SYSTEM FÜR WEINZUBEREITUNG

"Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann"
Antoine de Saint-Exupéry


Aurisina ist ein Dorf auf der Adriaküste nicht weit weg von Görz, bekannt für die Gewinnung einer speziellen Marmorqualität.

Schon seit der Römerzeit ließen die Gruber auf großen Bleiplatten, enorme Steinblöcke bis zum Meer gleiten, um sie dann auf die Schiffe zu verladen und an die Steinmetzmeister in den Städten des Römischen Reichs zu senden.
Der NOE wird aus den Marmorblöcken gewonnen, die aus dem Abbaugebiet Aurisina stammen. Der Tonkrug hat einen Boden, einbaubare Module, welche die Wände des Behälters bilden und einen Deckel.
Die Bauteile sind geschliffen und haben keine scharfen Kanten und somit kann man sie nach dem Ausbau nicht nur ganz gemütlich wegstellen, sondern auch leicht und gründlich putzen.
Dank geeigneten Löchern zum Füllen und Leeren und der gleichen Funktionen ähnelt er durchaus jedem anderen Fass, aber mit seiner modularen Form kann man die Kapazität bestimmen und ihn an die Bedürfnisse der Ernte anpassen.

Der Marmor ist hygienisch, atmungsaktiv, inert und  nimmt keine Flüssigkeit auf, die sich in ihm befindet und schützt somit die Weinherstellung und die Reifung des Weines vor den bakteriellen Verunreinigungen, vor dem Eindringen der Holzbauteile und Lattenbearbeitung.
Das Calciumcarbonat, aus dem der Stein besteht, ist ein verbreitetes Element des täglichen Gebrauchs: Wir trinken ihn aus der Wasserleitung, es ist in der Zahnpaste und in der Nahrungsmittelerzeugung ist es auch sehr verbreitet.

Genius Loci
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey YouTube Icon

© 2017 | CASTEL SAN MAURO di Manuele Mauri - P.IVA 00549350312