Das Weingut CASTEL SAN MAURO ist ein von der Sonne geküsstes Gebiet, das zwischen dem Wald Sobotino und dem Fluss Isonzo liegt, und von dem einzigartigen Mikroklima  und dem bestens geeignetem Boden profitiert. Hier ist der Weinbau, genauso wie überall auf dem Collio, seit Jahrhunderten eine Tradition.

"Ich habe angefangen, den Familienweinberg zu bebauen, als ich kaum über zwanzig war und bald schien das Weingut CASTEL SAN MAURO nicht mehr der einladende Ort meiner kindlichen Erlebnisse. Die Natur hat mir mit ihren erbarmungslosen Elementen, sofort die Feindseligkeit der Landschaft gezeigt. Die Tatsache, dass ich über das Wesentliche und die Ergebnisse meiner Arbeit keine Kontrolle hatte, hat mich dazu bewogen, über meine Rolle nachzudenken: Die konventionelle Landbearbeitung und die moderne landwirtschaftliche Praxis erschienen mir als immer stärkerer Eingriff. Die Herausforderung bestand darin, den ganzen Zusammenhang in Betracht zu ziehen: Ich habe angefangen, die unterschiedlichsten Grundsätze und umfassendsten Konzepte zu untersuchen. Somit habe ich mich auf den Weg gemacht und die minimalste und wirkungsvollste Bewirtschaftung eingeführt, um den Eingriff in die Weinerzeugung klein zu halten. Das hat mir erlaubt, mich auf das Ziel zu konzentrieren, also das Wesentliche des Ortes, ohne Verzerrungen, in einer Flasche zu verkorken". (Manuele Mauri)

CASTEL SAN MAURO 
Località Castel S. Mauro, 1

34170 Gorizia ITALIA
Email: info@castelsanmauro.it
Tel: +39 328 9158033

Genius Loci
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey YouTube Icon

© 2017 | CASTEL SAN MAURO di Manuele Mauri - P.IVA 00549350312